Alle Zuchthunde werden auf HD/ED geröntgt und auf Herzkrankheiten untersucht. Wir züchten nur mit Herz-0 (absolut gesund) und Herz-1 (vorläufig frei), wobei auch nur Herz-1 mit Herz-0 verpaart werden darf. Bei Herz-1 Hunden muss eine jährliche Kontrolle stattfinden.
Die Auswertung der Röntgenbilder erfolt bei der Zentralauswetstelle : TierklinikDr, Kaspar in Nürnberg, die seit Jahren diese Rassen betreuen.Ausgewertet wird nach dem Models Hohenheimer Kreises, eine Vereinigung von Fachleuten, die sich regelmäßig trifft und die neuesten Sachkenntnisse diskutiert und anwendet. Das Auswertverfahren basiert auf den Vorgaben der FCI-Auswertung und nach dem Klassifizierungsmodell von Flückiger bzw. nach im Hohenheimer Kreis ermittelten Grundsätzen.
Wir haben für unsere Zucht die härtesten Bedingungen in Punkto Gelenkdesundheit festgelegt, denn bei uns kommen nur Zuchthunde mit HD-a und HD-B zum Einstz. Die Hunde werden nur unter Narkose geröntgt bei einem Alter ab 12 Monaten.
Die Hüftgelenkdysplasie wird in fünf Grade unterteilt, wovon die belasteten Gelenke nochmals unterteilt werden, um den Hang zum nächsten oder davor gelegenen Grad festzulegen.




 

 

Kontakt:

Christian & Jennie Eichler

Ravensberg 2

49733 Haren

 

Erreichbar über :

ch_eichler@t-online.de

Tel.: +49 5932 998260

mobil: +49 173 5849957 und

mobil : +49 172 2138727